Chronik

nach 2015

2016

Ankauf von 8 Stk. digitaler Personenrufempfänger und von 6 Stk. Einweg - Schutzanzügen.
Restaurierung der Karosserie des Tanklöschfahrzeuges in Eigenregie.
Ausscheidung des Kommandofahrzeuges (Ford Transit) auf Grund von wirtschaftlich nicht vertretbarer ausständiger Reparaturarbeiten.
Beschluss über den Ankauf eines Vorausrüstfahrzeuges (VRF).

2015

Ankauf von 15 Stk. digitaler Personenrufempfänger.
Ankauf eines Notrettungsgerätesets, 2 Stk. Auffang- und Rettungsgurte und 2 Stk. Taschen für Atemschutztrupps.

2010 bis 2014

2014

Ankauf von 5 Stk. Helmen.
KHD-Einsatz in Slowenien (Februar).
Oktober: Erhalt des neuen WLFA-Kran und Verkauf des alten Fahrzeuges.

2013

120 Jahre Feuerwehr Sierndorf mit Abschnittsfeuerwehrleistungsbewerben und Vergleichsbewerb.
Erhalt einer Wärmebildkamera und digitaler Handfunkgeräte. (DoKW).
Austausch des Kupplungssystems beim hydraulischen Rettungsgerät.
Im Gemeinderat erfolgt der Beschluss über den Ankauf eines Kranfahrzeuges mit Wechselladeaufbau (gefördert vom NÖ Landesfeuerwehrverband).

2012

10 Jahre Feuerwehrjugend mit Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerben.
Ankauf von 15 Stk. Helmen, 5 Stk. digitaler Personenrufempfänger, eines Schutzgasschweißgerätes und eines neuen Druckluftkompressors.
Austauch der "Messer" beim hydraulischen Rettungsgerät.
Umbau des WLA-Containers "Umweltschutz".

2011

Das bisherige Kommando wird bei den anstehenden Wahlen bestätigt.
1. Sierndorfer Kuppelcup.
"Osterveranstaltung" am Teich.
Restaurierung der Abschleppachse (zerlegen, sandstrahlen, lackieren).
Langwierige Reparatur der Kransteuerung.
Umstellung auf Atemschutzsoftware zur einfachen Dokumentation von Füllvorgängen usw.
Ankauf einer neuen Nebelmaschine.

2010

Ankauf von 10 Stk. Helmen, 3 Stk. LED Handlampen, 4 Stk. A-Übungssaugschläuchen und einer Auffangwanne für Schadstoffe.
Das RLFA-2000 wird mit einem Digitalfunkgerät ausgestattet.
Erhalt von Streben für den einfachen Abtransport fahruntüchtiger Fahrzeuge mit dem Hebekreuz.
Verkauf des mobilen Atemschutzkompressor.
Ankauf eines Wechsellade Containers, der zu einem multifunktionalen Container für Schadstoff und Katastrophenhilfsdienst umgebaut werden soll.

2005 bis 2009

2009

3. Mai 2009 Feierliche Eröffnung des neuen FF-Hauses.
Verkauf des alten Rüstfahrzeuges nach Hollland.
April: Beschluss, dass ab sofort Mädchen bzw. Frauen der FF Sierndorf beitreten können.
1. 24h Einsatztag der Feuerwehrjugend
Ankauf eines Blaulichtbalkens mit integrierter Verkehrsleiteinrichtung für das Kommandofahrzeug.
Besuch der Partnerfeuerwehr Niederdorfelden - 30 Jahre Partnerschaft.
Eine Blue Box wird angeschafft um Mitglieder über SMS Infos zukommen lassen zu können.

2008

Ankauf von 2 Headsets für Atemschutzträger.
26.7.2008 Übersiedelung ins neue FF-Haus.
Beginn der Umstellung von analogen auf digitalen Funk.

2007

September: Spatenstich neues FF-Haus.
Teilweiser Abriss altes FF-Haus - vorübergehend in Containern untergebracht.

2006

Ankauf von 15 zusätzlichen Personenrufempfängern.
Ankauf eines Hebekreuzes.
Umbau des KDOF zu einer vollwertigen Einsatzleitung.
Ankauf eines Blaulichtbalkens mit integrierten Lautsprechern und Sprachrekorder für das KDOF zur Warnung der Bevölkerung.

2005

Dorffest mit Segnung MTF und RLFA-2000.
Feuerwehrleistungabzeichen Technische Hilfeleistung in Bronze, Silber und Gold.
Erstmaliger Sierndorfer Adventmarkt der Feuerwehrjugend.
Erhalt eines Prüfkoffers zur selbstständigen Überprüfung von ATS-Masken und Lungenautomaten.

2000 bis 2004

2004

Erhalt eines neuen MTF (mitfinanziert von der Firma Billa).
Erhalt eines neuen RLFA-2000.

2003

Komplettierung der persönlichen Schutzausrüstung der Feuerwehrkameraden durch Ankauf von 15 Feuerwehrhelmen und 32 Schutzjacken.
Erhalt eines neuen Kranfahrzeuges.
Technische Hilfeleistungsabzeichen: zwei Gruppen 2.Stufe und eine Gruppe 1.Stufe.
110 Jahr Feier mit Segnung des Kranfahrzeuges und von 6 Atemschutzgeräten.

2002

Gründung der Feuerwehrjugend der FF Sierndorf.
Ankauf von 6 Stück neuen Atemschutzgeräten, da die bisher in Verwendung gestandenen 3 Stück aufgrund ihres Alters ausgeschieden werden mussten. Somit ist es unserer Wehr möglich, bei einem Einsatz sofort Rettungsmaßnahmen unter schwerem Atemschutz durchzuführen.
Ankauf einer neuen Abschleppachse zum Abtransport von verunfallten Fahrzeugen.
KHD-Einsatz nach Jahrhunderhochwasser (Gars am Kamp).

2001

Ankauf von 30 Hitzeschutzhauben für die Atemschutzgeräteträger.
Abhaltung der ersten „Kinderolympiade“ im Rahmen des Feuerwehrfestes.

Kinderolympiade
Kinderolympiade

2000

Zusammenstellung eines Schadstoffanhängers.
Absolvierung des „Technischen Hilfeleistung“ Abzeichens in Bronze durch 20 Mitglieder.

Technische Hilfeleistung
Technische Hilfeleistung
1990 bis 1999

1999

Dorffest mit Eröffnung des Zubaus zum Feuerwehrhaus.

1998-1999

Neubau der großen Fahrzeughalle, Umbau des bestehenden Feuerwehrhauses zur Schaffung von Umkleide- Sanitär- und Aufenthaltsraum, sowie eines Büroraumes.

1997

Anschaffung von 3 Garnituren Schutzbekleidung für den Atemschutzeinsatz bestehend aus Jacke, Hose und Handschuhen.

1995-1996

Aufstockung der Personenrufempfänger auf insgesamt 23 Stück.

1994

Ankauf von 12 neuen Feuerwehrhelmen zusätzlich zu den vorhandenen alten Spinnenhelmen.

1993

100 jähriges Gründungsfest der FF Sierndorf.

1992

Anschaffung eines FORD Transit Mannschaftsbusses.
Anschaffung eines gebrauchten LKW mit Kranaufbau.
Umbau des alten Mannschaftsraumes sowie Errichtung eines Kühlraumes.
Kauf von 11 Personenrufempfängern (Piepserl) zur „Stillen Alarmierung“.

1991

Umstellung der Sirene auf Funkalarmierung, dadurch wesentlich schnellere Alarmierung bei Notruf!

1990

Anschaffung von 40 Paar Sicherheitsstiefeln und 3 Atemschutzmasken.

1980 bis 1989

1989

Zubau von 2 Garagen und Bau eines Schlauchturmes.

1988

Ankauf eines Atemluftkompressors in Gemeinschaft mit allen Feuerwehren der Großgemeinde.

1987

Anschaffung einer Abschleppachse.

1986

Ankauf von Kästen für den Umkleideraum.

1985

Eröffnung und Segnung des neuen Gemeindezentrums und des Gerätehauses.

1983

Anschaffung eines Rüstfahrzeuges und Verkauf des "Opel Blitz" an die FF Unterhautzental.
90 jähriges Gründungsfest mit Segnung des Rüstfahrzeuges.

Mannschaftsfoto 1983
Mannschaftsfoto 1983

1982

Ankauf und Adaptierung eines VW-Busses als Mannschaftstransportwagen.

1980

Anschaffung eines Tanklöschfahrzeuges, Zeughauszubau,
Segnung des Fahrzeuges und des Zubaues.

1970 bis 1979

1979

Kauf eines dritten Atemschutzgerätes und einer Tragkraftspritze.
Erstmaliges Zusammentreffen mit der Freiwilligen Feuerwehr Niederdorfelden aus Deutschland.

1977

Kauf eines zweiten Funkgerätes für VW-Bus sowie Kauf eines Anhängers.

1976

Fertigstellung des Zubaues mit Einweihung.
Ankauf eines VW-Busses als Mannschaftswagen.
1. Gemütliches Wochenende mit der Feuerwehr (Feuerwehrfest).

1972

Kauf von 4 Stk. Reserveflaschen für Atemschutzgeräte. Beginn des Zeughauszubaues.

1971

Kauf von 2 Atemschutzgeräten unter Mithilfe der Firmen Assmann, Buchegger und der Lagerhausgenossenschaft Sierndorf.

1950 bis 1969

1968

Verkleidung des Zeughauses mit Eternit.
Bezirksfeuerwehrverbandstag mit den 11. Leistungsbewerben in Sierndorf.

1967

Kauf eines neuen Einsatzfahrzeuges der Marke OPEL BLITZ.
Kauf eines Funkgerätes.
Autoweihe durch Frau Zottl Maria.
Verkauf des alten Feuerwehrautos an Herrn Rauscher

1966

4 Mann der FF Sierndorf erreichen, als erste der Wehr, das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold.

1965

Renovierung des Zeughauses.

1963

70-jähriges Gründungsfest mit Weihe der Tragkraftspritze.
Patinnen: Assmann Gertrude und Kranzl Leopoldine.

1962

Das Zeughaus wird seitens der Gemeinde angekauft und kommt nunmehr zur Gänze der Freiwilligen Feuerwehr zugute.

1961

Kauf einer VW Tragkraftspritze mit Anhänger.

1957

Auto neu lackiert, Spritzenhaus saniert, Errichtung eines Schlauchturmes.

Mannschaftsfoto 1955
Mannschaftsfoto 1955

1952

Verkauf des alten Spritzenwagens.

1950

Anschaffung einer Sirene zur Alarmierung.

1893 bis 1949

1943

Kauf und Übergabe eines Autos und einer Tragkraftspritze Rosenbauer samt Anhänger.
50-jähriges Gründungsfest.

1933

Weihe der Motorspritze und 40-jähriges Gründungsfest.

1932

Ankauf einer Motorspritze Marke KNAUST.

1899

Spritzenhausbau auf EZ 1 I 0

1896

Ankauf einer neuen Spritze von Kornreuther. Weihe am 22.März. Kostenvoranschlag und Verhandlungen wegen eines neuen Spritzenhauses.

1895

Die Feuerspritze der Herrschaft wird außerhalb des Meierhofes untergebracht und der Aufsicht der Feuerwehr übergeben. Das Eigentumsrecht bleibt der Herrschaft gewahrt.

1893

Gründungsjahr der Freiwilligen Feuerwehr Sierndorf.