3. Weinsteiger Kuppelcup

von Ralph Jüthner

Am vergangenen Freitag brachen unsere drei Kuppelgruppen zum 3. Weinsteiger Kuppelcup auf. Für die Gruppe 1 bedeutete dieser Abend leider das Ende der Erfolgsserie. So gut es bei den vergangenen Bewerben gelaufen war, so schlecht lief es diesmal. In den Grunddurchgängen konnten wir nicht unsere gewohnte Leistung zeigen. Zwar schafften wir es, uns für die K.O. Phase des Bewerbes zu qualifizieren, doch leider mussten wir uns gleich in der ersten Runde geschlagen geben und konnten am Ende nur den 16. Platz erreichen.

Besser lief es hingegen für die anderen Gruppen. Die Gruppe 2 konnte ihren Trainingszeiten treu bleiben und schaffte es ebenfalls unter die besten 16 Gruppen. Leider war auch hier das Ende im ersten Treffen der K.O. Runde erreicht. Allerdings mit einer guten Zeit womit der undankbare 9. Platz belegt werden konnte.

Die wenigsten Erwartungen setzte die Gruppe 3 auf sich, die mit einem neuen Wettkämpfer an den Start ging. Aber alles kam anders als gedacht. Die Trainingszeiten konnten umgesetzt werden und nach den guten Grunddurchgängen konnte auch im ersten K.O.-Aufeinandertreffen der Sieg errungen werden. Kurz: Erster Bewerb, erster Pokal mit Platz 8.

Wir blicken auf einen teilweise sehr unglücklichen und teilweise sehr motivierenden Bewerb zurück. Schlussendlich konnte Niederrußbach vor Alberndorf und vor Obergrub den Sieg an sich reißen. Ein großes Kompliment gilt der Feuerwehr Weinsteig für die hervorragende Organisation des Bewerbes.  

Zurück